Über Silentia

Silentia AB ist ein schwedisches Unternehmen in Familienbesitz, das 1989 gegründet wurde. Der Silentia Hauptsitz liegt in Falkenberg an der schwedischen Westküste.

Die Innovation, die Silentia 1990 auf dem Markt einführte, ist das patentierte Silentia Abschirmsystem, das die Handhabung der Privatsphäre der Patienten weltweit revolutioniert hat. Das Silentia Abschirmsystem ist die führende Alternative für flexible und effiziente Abschirmlösungen in Kliniken und anderen Pflegeeinrichtungen. Weitere Informationen zu unserem Easy-Konzept.

Sämtliche Schritte der Silentia Produktionskette – von der Idee bis zur Lieferung – werden intern bei Silentia ausgeführt. Da die gesamte Produktion hausintern erfolgt, können wir eine hochwertige Qualität unserer Produkte sicherstellen. Außerdem gibt uns dies die notwendige Flexibilität, um uns problemlos an die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden anzupassen.

Innovation ist unser Leitmotiv, Flexibilität, Einfachheit und Zuverlässigkeit sind unsere Kernwerte. Durch anwenderfreundliche Produkte, Flexibilität im Denken, einen starken Fokus auf Dienstleistung und einen analytischen Ansatz werden wir innovative, qualitativ hochwertige Produkte entwickeln und enge, von gegenseitigem Respekt geprägte Beziehungen zu unseren Kunden etablieren.

Silentia – die führende Alternative für optimale Hygiene und Privatsphäre des Patienten.

CE-mark_small   Gemäß der EU-Richtlinie für medizintechnische Produkte zertifiziert.

Unser Engagement treibt die Entwicklung nach vorne

Silentia wurde von Menschen mit echtem Unternehmergeist gestartet, denen ein brennendes Interesse für Produktentwicklung gemeinsam ist. Eine starke Nachfrage auf dem Markt eröffnete uns einen Geschäftsbereich, dem wir nun bereits seit Jahren treu geblieben sind. Dank unserer guten Kontakte mit Pflegepersonal erkannten wir, dass im Pflegebereich ein enormer Bedarf an unkomplizierten Abschirmprodukten bestand, die hygienischer waren als Vorhänge.

Im Frühjahr 1990 wurde die erste Version der Silentia Faltwand vorgestellt, gleichzeitig wurde unser erstes Patent angemeldet. Die Trennwand war zu diesem Zeitpunkt ein komplett neues Produkt für den Pflegebereich und unterschied sich markant von den üblichen, deckenmontierten Vorhangsystemen. Form und Funktion der Trennwand wurden von Pflegepersonal getestet und begeistert aufgenommen. Zu ihren Vorteilen im Vergleich zu Vorhängen gehörte, dass sie Räume mit Tageslicht versorgte, dass sie einfach ohne Demontage zu reinigen war und dass sie Privatsphäre bot, ohne mit Deckenlifts oder anderer Ausrüstung zu kollidieren. Später in diesem Jahr verließ unsere erste Lieferung an ein Krankenhaus im schwedischen Jönköping die Werkshalle.

1991 wurde die Silentia Faltwand auf einer Messe einem internationalen Publikum vorgestellt. Auch dort erhielt die Erfindung ein gutes Feedback, was zu einer raschen Umsatzsteigerung führte. Die Einführung außerhalb des schwedischen Marktes führte dazu, dass auch in anderen Ländern das Interesse für das Produkt zu wachsen begann. Heute werden Silentia Abschirmungen weltweit in mehr als 50 Ländern eingesetzt.

2000 wurde die mobile Bettgiebelwand eingeführt.

2003 wurde die Produktion in den eigenen Betrieb verlegt.

2008 zog das Unternehmen in neu errichtete Räumlichkeiten in Falkenberg, Schweden um.

2010 wurde das, was heute als komplettes Abschirmsystem angeboten wird, mit mehreren neuen Produkten ergänzt. Dieses flexible System umfasst feste Trennwände und Faltwände, die als wandmontierte oder feste Version sowie in unterschiedlichen Höhen und Längen erhältlich sind. Im selben Jahr ergänzte Daylight, eine transluzente, gefrostete Trennwand, das Sortiment, außerdem wurde das Easy-Konzept (EasyClean, EasyReturn und EasyClick) entwickelt. Eine weitere Veränderung in diesem Jahr war die Einführung einer vollkommen automatisierten, robotergesteuerten Endmontage, die sowohl eine rationale als auch eine qualitätssichere Produktion ermöglicht.

2012 brachten wir unsere ersten bedruckten Abschirmungen auf den Markt, die in kundenspezifischen Farben oder Dekordruck auf transluzenten Sektionen geliefert werden, die mehr Tageslicht in den Raum lassen.

2014 führten wir die Duschabschirmung ein, die eigens zum Duschen von Patienten entwickelt wurde, die Hilfe benötigen.

In den letzten 25 Jahren und seit Silentias Anfängen werden unsere Produkte kontinuierlich weiterentwickelt. Das zugrunde liegende Konzept von Abschirmungen mag einfach und offensichtlich sein, dennoch sind wir immer auf der Suche nach Verbesserungen, ob bei der Konstruktion, dem Design oder den Herstellungsprozessen wie Materialwahl, Produktionsmethoden oder bei Fragen der Nachhaltigkeit.